Schokoladen-Kirsch-Kuchen schnell und ohne backen

Du möchtest für Dich und Deine Lieben ganz schnell eine kleine süße Köstlichkeit zaubern? Vielleicht bekommst Du auch überraschend Besuch und hast Lust mit Deinen Freunden einen leckeren Kuchen zum Tee zu genießen? Dann ist dieser kurze Artikel bzw. das Rezept hier genau richtig für Dich!

Heute habe ich einen kleinen Schokoladen-Kirsch-Kuchen für Euch ausprobiert, in gerade mal 10 Minuten war die Zubereitung fertig (gut, die verwendeten getrockneten Gojibeeren hatte ich, eigentlich für einen Smoothie, über Nacht in Wasser eingeweicht, aber alternativ gehen auch fein zerkleinerte Datteln ohne Einweichen). Das vegane Torti wird nur eingefroren oder gekühlt, kein Backen ist nötig. Da ich noch ein Glas eingelegte Sauerkirschen vom letzten Jahr im Regal fand, nahm ich das als Obst für den Mini-Kuchen, frische Früchte sind natürlich auch super z. B. Blaubeeren.

Brotzeitbox, das Torti lässt sich gut mitnehmen und auch einfach herausnehmen

Brotzeitbox, das Torti lässt sich gut mitnehmen und auch einfach herausnehmen

Du benötigst diese Zutaten:
100 g Hanfsamen ungeschält
80 g Gojibeeren (über Nacht in Wasser eingeweicht)
40 g Leinsamen
50 g Sonnenblumenkerne
80 g Kirschen
4 EL Kokosöl Bio nativ
4 TL Kakaopulver
Ingwer, Limettenschale, Vanille
und eine kleine Brotzeitbox

Die Zubereitung:
Hanfsamen mahlen, ebenso Leinsamen und Sonnenblumenkerne.
Die abgetropften Gojibeeren mixen.
Alle Samen und die Beeren in einer Schüssel vermischen.
3 EL flüssiges Kokosöl und 3 TL Kakaopulver dazu geben.
Ingwer mahlen und mit Limettenschalen-Abrieb zum Teig geben, alles verkneten.
In eine Brotzeitbox die Hälfte des Teiges gleichmäßig eindrücken.
Die abgetropften Kirschen auf den Teig legen.

Brotzeitdose mit kleinem Schoko-Kirsch-Kuchen

Brotzeitdose mit kleinem Schoko-Kirsch-Kuchen

Die andere Hälfte des Knetteiges auf den Kirschen gleichmäßig verteilen und schön platt und glatt drücken.
Aus 1 EL flüssigem Kokosöl, etwas gemahlener Vanille und 1 TL Kakaopulver eine Glasur rühren und auf dem Teig gießen bzw. streichen.
Das Torti in das Gefrierfach geben für 15 Minuten.

Falls Du den Kuchen auf Vorrat zubereitest, kann er gut durchziehen und schmeckt noch besser, probiere es aus.

Samen und Nüsse, Trockenfrüchte und frisches Obst, natives Kokosöl und Gewürze finde ich immer in meinen Vorräten. Solche Lebensmittel solltest Du auch immer da haben, wenn Du öfter mal diesen oder ähnliche Kuchen zubereiten möchtest. Und aus diesen lactose- und glutenfreien*, veganen Lebensmitteln, falls Du möchtest natürlich in Rohkost-Qualität, kannst Du Dir wenn Du Lust hast, immer was Gesundes zaubern, für mehr Energie und Lebensfreude!

Torti mit Schokoladenglasur verziert mit Salbeiblüten

Torti mit Schokoladenglasur verziert mit Salbeiblüten

Unkonventionelle Rezepte mit wenigen qualitativ hochwertigen Zutaten sind meine Lieblingsrezepte, dafür durchstöbere ich das Internet und die Bibliothek und probiere dann alle möglichen Varianten. Kreativität macht Spaß, und schmeckt! Mein Dank an alle, die mich mit ihren Beiträgen fortwährend inspirieren. Danke an Dich fürs Dabeisein und viel Freude für Dein nächstes Küchenexperiment

wünscht Andrea

* bei Zöliakie soll unbedingt in der “Positiv-Liste” der Deutschen Gesellschaft für Zöliakie (DGfZ) nachgesehen werden, ob die Lebensmittel glutenfrei sind, denn auch Spuren von Gluten müssen vermieden werden