Wildpflanzenkurs “Kulinarische Frühlingsboten, Bärlauch und Pilze”

 

 

veitshöchheim - wildkräuterkurs - 19.4.15 043 (1)

Die Frühjahrsboten spitzen jedes Jahr so im März-April neugierig aus dem Erdreich. In Internetforen und unter virtuellen Wildkräuterfreunden kursieren die ersten saisonalen Fotos vom frischen Blattgrün.  Diese kleinen Wildpflänzchen läuten den Frühling ein und ich erwarte sie schon freudig,  so als wenn ich gute Freunde wieder sehe.

Diese Freude teile ich gerne mit gesundheitsbewussten Menschen, denn es ist die allerbeste Zeit des Jahres, den innerlichen und äußerlichen Winterblues loszuwerden und sich von überflüssigen schädlichen Stoffen zu befreien. Die Sonnenstrahlen erhellen das Gemüt und lassen uns frohen Mutes, mit Hilfe unserer natürlichen Verbündeten in unsere Selbstreinigungsenergie kommen.

Die entgiftenden Wirkmechanismen sind einerseits lösende, also Schadstoffe freisetzende Pflanzensubstanzen und besonders wichtig, auch eine ausleitende Wirkung. Der Bärlauch ist hier ein Spezialist. Wie in jedem April seit 10 Jahren fand deshalb in Veitshöchheim wieder der Wildpflanzenkurs “Kulinarische Frühlingsboten, Bärlauch und Pilze” statt. Zuerst gab es einen Wildpflanzen-Vortrag, anschließend eine Wildkräuter-Exkursion bei herrlichem Sonnenschein, gefolgt von gemeinsamen Zubereiten von Köstlichkeiten unserer Wildpflanzen-Sammlung und natürlich den Genuss von Fränkischem Bärlauch-Pesto, Bärenbutter, Maruli-Giersch-Wildblüten-Salat u. a..

Frühlingskräuter strotzen nur so vor Vitalstoffen, ebenfalls Frühlingsgemüse wie Giersch und Brennnessel. Wildpflanzen übertreffen bei Weitem Ihre domestizierten Verwandten aus dem Supermarkt, denn sie enthalten ein Vielfaches an Mineralstoffen, Vitaminen, Sekundären Pflanzenstoffen, Chlorophyll und Biophotonen. Hier eine kleine Auflistung:

Jeweils in mg/100g Kalium Calcium Magnesium Eisen
Kopfsalat 224 37 11   1,1
Grünkohl 490 212 31   1,9
Gänseblümchen 600 190 33   2,7
Gänsefuß 920 310 93   3,0
Franzosenkraut 390 410 56 14,0
Brennnessel 410 630 71   7,8

Viel Freude beim Entdecken der Köstlichkeiten wünsche ich allen Freunden der Natur, Wildpflanzen und Pilze

Eure Andrea

Hier noch ein Testimonial/Referenz zum Wildpflanzenkurs „Kulinarische Frühlingsboten, Bärlauch und Pilze“am 19.04.2015 von Gisela S., die mit dem WoMo angereist war:

Hallo Andrea,
>veitshöchheim - wildkräuterkurs - 19.4.15 049 (1)
> einen so schönen, informativen Tag und auch noch so nahrhaft, hatte ich
> lange nicht mehr. Es war eine tolle Erfahrung und wie Du an den Bildern
> siehst, war ich auch noch sehr aktiv am Sonntgabend.
>
> Viele Grüße bis demnächst
> von Gisela (links auf dem Foto)

 

Danke liebe Gisela für Dein feedback und viel Freude mit Deinem neu erworbenen Erfahrungen !